Grußwort Evonik Stiftung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser, seit mehr als zehn Jahren engagiert sich die Evonik Stiftung insbesondere für junge Menschen. Unser Ziel ist es, deren Bildung und Chancen für die Zukunft zu verbessern. Zu unserem Engagement zählen…

Bildungsgerechtigkeit fußt auf Professionalität

Achte These der EKD-Synode 2010 [1] Bildungsgerechtigkeit fußt auf Professionalität – deshalb sind eine qualitative, möglichst fachhochschulgestützte Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher sowie Gemeindepädagoginnen und -pädagogen und Diakoninnen und Diakonen sowie eine verbesserte Lehrerbildung in Universität und Studienseminar ebenso notwendige…

Bildungsgerechtigkeit ist unvereinbar mit Ausgrenzung

Zweite These der EKD-Synode 2010 [1] Bildungsgerechtigkeit ist unvereinbar mit Ausgrenzung – deshalb fordern wir umfassende Neuansätze für eine inklusive Bildung von der Kindertageseinrichtung bis zur Schule für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf ebenso wie eine Vervielfachung der Anstrengungen…

Bildungsgerechtigkeit entscheidet sich am Anfang

Erste These der EKD-Synode 2010 [1] Bildungsgerechtigkeit entscheidet sich am Anfang – deshalb sind Eltern in ihrer Erziehungs- und Bildungsaufgabe zu stärken, denn Familie ist der erste und wichtigste Bildungsort. Eltern tragen eine hohe Verantwortung, hierbei sind ihnen aufsuchende und…

„Niemand darf verloren gehen…?“

Ausgrenzungen problematisieren – Bildungsgerechtigkeit fördern „Bildungsgerechtigkeit ist unvereinbar mit Ausgrenzung“ – so ein Plädoyer der 11. Synode der EKD aus dem Jahr 2010, das auch ein gutes Jahrzehnt später nicht an Aktualität verloren hat. Bildungsstudien zeigen seit Jahren, dass Kinder…